Galerie Glas - Gläserne Welten


Mich begeistern die Wandlungen im Glas, das Spiel mit Licht, Strukturen und Farben. Beim genauen Hinschauen können wir im Glas, in den verschiedensten Glasobjekten, immer neue Welten entdecken und in sie eintauchen. Eine kleine Drehung im Licht und schon ist eine neue Welt geboren, nur für den winzigen Moment im Jetzt. Es ist eine spannende Reise in Gläserne Welten. Mit Hilfe der Makrofotografie kann ich diese wunderbaren Bilder sichtbar machen: der ganz alltäglichen und überraschenden Schönheit von Glas, ein Teil unserer Welt.

 

"Oft siehst du Dinge hundert mal, tausendmal, bis du sie zum ersten mal wirklich siehst." (Christian Morgenstern)


Die Blaue Serie

Die Makrofotografien der Blauen Serie zeigen Glasausschnitte von 7 - 10 mm. Die Glasobjekte stammen vom Glaskünstler Erwin Eisch, Frauenau/Deutschland. Das besondere an diesen handgefertigten Gläsern sind die feinen netzartigen Strukturen und die sogenannten "Pfauenaugen", die sich durch Zugabe von Metalloxiden bei der Glasherstellung bilden. Die brillanten Farben und einzigartigen Strukturen sind bis ins kleinste Detail von außergewöhnlicher Schönheit und erinnern an Planeten, Milchstraßen, Sternenhimmel. Eine Reise durch das Universum.

Die Strukturen im Kleinen wiederholen sich im Großen. - einfach fantastisch!


Gläserne Welten

Tägliches Glas: edelste mundgeblasene Vasen, Massenprodukte im Haushalt. Selbst billigstes Industrieglas verblüfft beim genauen Hinschauen und beobachten mit seinem Grenzenlosen Strukturen und farbigem Lichtspiel. Dann das Kristallglas: Wie Diamanten geschliffene Weingläser und Schalen eröffnen ungeahnte Blicke. Sie zeigen bizarre Landschaften oder Blüten in leuchtenden Farb- und Lichtklängen, gleichen Gemälden. Einfache Vasen bestechen im Detail mit feinen Linien und Farbverläufen, in einem Moment kraftvoll, klar, dynamisch. In einem anderen ruhig, besinnlich, poetisch.

008
008
009
009
010
010
011
011
012
012
013
013